Technologie für
Sharing-Automatisierung

Als Technologieführer für automatisiertes Sharing physischer Objekte, machen wir das Teilen nachhaltiger, bequemer und profitabler.

toolbot station medium with integrated vending machine and toolbot bot

toolbot franchise

(Deine)
toolbot Station

Bild toolbot U-Bhf Hermanplatz Berlin Man standong in front to get a toolcase out of rental station


Willst Du mit dabei sein, die Revolution des Leihens in ganz Deutschland zu verbreiten? Hier findest Du Informationen, wie Du mit wenig Aufwand als Franchisepartner von toolbot Geld verdienen kannst und das beste Werkzeuge für alle Menschen in Deiner Gegend bietest.

Wie werde ich Franchisenehmer?

Nimm am Besten mit dem Formular unten mit uns Kontakt auf. Dann besprechen wir in Ruhe Deine individuelle Situation und den potentiellen Standort. Auf dieser Basis können wir dann einschätzen, ob toolbot an Deinem Standort funktionieren könnte.
Falls alles passt, produzieren wir Deinen toolbot und bauen ihn anschließend bei Dir auf (selbstverständlich inklusive Verleihwerkzeugen). Die Produktionsdauer hängt stark von den aktuellen Lieferbedingungen ab. Wir nutzen die Zwischenzeit aber effektiv, indem wir Dich bereits im Umgang mit dem System schulen und gemeinsam mit Dir eine Werbestrategie für Deinen Standort vorbereiten.

Was muss ich als Franchisenehmer tun?

Du gründest ein Gewerbe für den Betrieb der toolbot Station oder nimmst sie in Dein bestehendes Gewerbe auf. Idealerweise besitzt Du schon einen geeigneten Standort oder Du findest ihn. Wir können Dich dabei mit unserer Erfahrung und mit Kontakten zu Partnern unterstützen. Daneben gibt es weitere Tätigkeiten, die wahlweise durch Dich oder durch unsere Mitarbeiter durchgeführt werden können -- z. B. die regelmäßige Prüfung und Reinigung der Werkzeuge. Je mehr Aufgaben Du übernimmst, desto günstiger wird es für Dich.

Ab wann rechnet sich das für mich?

Die Investitionskosten für den toolbot sind von der Größe Deiner Station abhängig - genauso wie die erreichbaren Einnahmen. Auch weitere Kostenfaktoren sind stark standortabhängig (z. B. eine eventuelle Standortmiete). In den meisten Fällen erwarten wir jedoch einen break even nach etwa 2 Jahren – d. h. danach hast Du dein investiertes Geld wieder drin und Dein toolbot macht Profit.
Dabei gehen wir davon aus, dass Dein toolbot in den ersten Monaten nur sehr wenig genutzt wird und Du erst innerhalb des ersten Jahres die Auslastung auf das notwendige Level (meist etwa 8-10%) erhöhst. Wenn Du schneller oder mehr Kunden gewinnen kannst – weil Du z. B. vor Ort gut vernetzt bist oder schon einen bestehenden Kundenstamm hast, umso besser.

cash flow

Die Investitionen für Station und Standort werden je nach Auslastung – hier im Beispiel bei 8,5% nach 24 Monaten und bei 15% nach 16 Monaten amortisiert. Nach Ablauf der Leasingzeit (hier bei 36 Monaten) erhöhen sich die Einnahmen.
cash flow diagramm einer toolbot Franchise Modellierung: Die Investitionen in Station und Standort werden je nach Auslastung bei 8,5% nach 24 Monaten und bei 15% Auslastung schon nach 16 Monaten reingeholt und erhöhen sich nach Ablauf der Lerasingzeit noch einmal.

Standort

Der Standort (gut sichtbar und jederzeit gut und leicht erreichbar) ist entscheident für den Erfolg von toolbot.
Egal, ob du bereits einen Standort hast oder noch einen suchst -- wir beraten Dich gerne zu allen relevanten Fragen und geben Tipps zur Standortfindung.

Zugang zu Kunden

Ideal ist es, wenn Du bereits einen konkreten Kanal zu potentiellen toolbot-Kunden in Deiner Stadt hast -- Du hast z. B. bereits ein bestehendes Geschäft.
Aber auch wenn Du ganz neu anfängst: Wir unterstützen Dich mit PR und Werbematerial.

Kombination mit weiterem Service

Ein integrierter Automat kann verschiedene Artikel und Zubehörteile (z. B. Verbrauchsmaterial für die Werkzeuge) verkaufen. Die Nutzer können diese über die App kaufen und an der Station ausgeben lassen.
Für Dich bedeutet das zusätzliche Einnahmen.

Support

Wir unterstützen Dich und Deine Kunden mit unserem Support (per Telefon oder Email).
Du profitierst von unseren Erfahrungen bei der Werkzeugauswahl, beim Service und bei vielem mehr.